Page Type
Einsparung und Sicherheit: Runderneuerte Reifen

03/02/2014

Einsparung und Sicherheit: Runderneuerte Reifen


227 Millionen: diese ist die Anzahl der verwendeten Reifen, die jedes Jahr von den EG-Ländern erzeugt werden. Durch die Runderneuerung der Reifen, d.h., durch die Rekonstruktion der abgefahrenen Lauffläche, ist es möglich bis zum 70% des originalen Reifen zu erholen, indem man die Auswirkung auf die Umwelt und auf die Kosten verringert.
Die runderneuerten Reifen verfügen über alle die Eigenschaften (Leistung und Sicherheit) der originalen Reifen, aber sie ermöglichen eine Erhebliche Einsparung, vor allem im Bereich des Straßenverkehrs. Wenn man einen 44-Tonnen-Sattelschlepper mit Laufleistung von 120.000 Km pro Jahr betrachtet (Daten AIRP 2012), hätten wir eine Ausgabe von 3.900,- € für einen neuen Reifensatz gegen den 2.200,- € der runderneuerten Reifen (mit einer Ersparung von 43%). Es wird geschätzt, dass in den Flotten für den privaten Transport von Waren das Anteil der runderneuerten Reifen das 30% ist. (auch wenn es in den Vereinigten Staaten bis zum 50% ankommt).
Zu den offensichtlichen wirtschaftlichen Vorteilen (direkten und messbaren) muss man die Vorteile für die Umwelt hinzufügen, da der Reifens in den Entsorgungskreislauf später eingeführt wird.