Der Automarkt wächst weiter
Der Automarkt wächst weiter
26/03/2015

In Februar hat man das achtzehnte Wachstum in Folge des europäischen Automarktes registriert. Die 958145 Lieferungen zeigen einen Anstieg von 7% und, auch wenn die Umsätze verschieden von denjenigen, die vor dem Beginn der weltweiten Wirtschaftskrise erzielt wurden, beweist die Kontinuität des Wachstums einen Aufschwung des Sektors. Auf der Basis der Daten von dem Promotor Studienzentrum ist das Wachstum in den Ländern, die die einheitliche Währung eingeführt haben, niedriger (+6,6) im Vergleich mit denjenigen die sie nicht eingeführt haben (+10,9%). Die Entwicklung von Staaten wie Portugal (+35,6%), Spanien (+26,1%), Irland (+24,3%) und Italien (+13,2%) hat die Entwicklung von Ländern nicht widersetzen können, die den Euro nicht übernommen haben.

Anzumerken bleibt, dass die größten europäischen Märkte nach und nach wachsen.

Unter den Herstellern hat Volkswagen seine Spitzenposition ausgebaut (mehr als jeder vierte Neuwagen kommt von Volkswagen), während FCA hat ein Anteil von circa 7%.

Letzte Neuheiten aus Giuliano

TAG Cloud