Die Reifenmontiermaschine G1 Sport auf dem Red Bull Ring
04/09/2014

In Spielberg (Österreich) hat sich die Reifenmontiermaschine G1 Sport mit dem verfänglicher Strecke vom Red Bull Ring bei Temperaturen gemessen, die auf dem Asphalt 48° erreicht haben….., und er ist daraus als Sieger vorgegangen!

Auf den 4326 Kilometern des österreichischen Rings haben, wie üblich, die Wettkämpfe der DTM-Meisterschaft stattgefunden, der deutschen Serie, die zu Tourismus-Wagen und zu der Formel 3-Meisterschaft gewidmet ist.


Giuliano Industrial hat „auf der Piste“ ihre Montiermaschine G1 Sport gestellt, die zu Wettbewerb-Autos ausschließlich gewidmet ist, und sie hat sich mit Reifen von Hankook, einzigem Lieferant für diese zwei Automobil-Veranstaltungen, verglichen.
Während des Wochenendes sind ungefähr 500 Reifen von den zwei  in den Boxen anwesenden G1 abmontiert/montiert worden. Die Schnelligkeit, Effizienz und Präzision der Giuliano Industrial-Montiermaschinen haben unserem technischen Personal erlaubt, die Arbeit in aller Sicherheit (sowohl für den Bediener als auch für den Reifen) und in Rekordzeiten auszuführen!

Bei dem Wettkampf DTM hat man dem Erfolg von Marco Wittmann beigewohnt, immer mehr Leader, dem von Farfus und Glock gefolgt wurde. Dagegen sind die zwei  F3-Wettkämpfen von Tom Blomqvist beziehungsweise Antonio Fuoco gewonnen worden

Letzte Neuheiten aus Giuliano

TAG Cloud