Die Neuheiten von Genf Salon
22/03/2017

Vom 9. Bis 19. März fand die 87. Ausgabe von Geneva International Motor Show (GIMS) statt. Präsident Maurice Turrettini sagte ‘Wir sind der Salon’ : und wenn man die Nummer anschaut (126 Welt- und Europapremiere im Autosektor, 22 im Zubehörsektor, 180 Aussteller von der ganzen Welt, Supercar mit 1.000HP Motoren, emissionsfreie Fahrzeuge, und 900 ausgestellte Autos) sollte man Ihm Vertrauen.

In Rampenlicht stehen die neuen Technologien für autonom fahrenden Fahrzeugen, sowie neuen Grenzen der Mobilität (KFZ mit elektrischen und Wasserstoffantrieb), und im allgemeinen alles was ökologischen Nachhaltigkeit betrifft.

Was der Reifensektor betrifft, hat Pirelli zwei Neuheiten vorgestellt: Reifen mit farbigen Seiten (für Prestige und Premium Verbraucher) , und das Plattform ‚ Pirelli Connesso™.

Pirelli stellt mit der neu entwickelten Pirelli Connesso™ Plattform die Reifenleistung und Wartungsfähigkeit in den Vordergrund. Vier intelligente, mit Sensoren ausgestatteten Reifen, verknüpft mit der Pirelli Connesso™ App, liefern in Echtzeit Informationen (wie z.B Druck, Temperatur, statische Stützlast, Reifenverschleiß, Anzahl von Kilometer), Empfehlungen und Tipps für jede Situation. Diese Informationen werden an die elektronische Steuereinheit und an Pirelli CLOUD übertragen, und durch der Pirelli Connesso™ App mit dem Benutzer geteilt. Der Autofahrer 2.0 hat dann alle Informationen bezüglich den Zustand der Reifen und die Lage der näheren Werkstatt im Fall von Probleme zur Verfügung.

Goodyear stellt den Eagle-360 Urban, einen visionären Konzeptreifen für autonome Fahrzeuge der Zukunft, auf dem GIMS vor. Mit seiner bionischen Außenhaut, sammelt der Reifen Informationen zu seiner Umgebung und zur Fahrbahnoberfläche. Er kann daraus die richtigen Entscheidungen ableiten, wie z.B.:

  • Die Struktur der Reifen hinsichtlich der unterschiedlichen Strassenkonditionen ändern;
  • Kleine Verletzungen lokalisieren und das Rad auf eine andere Aufstandsfläche drehen so dass der Selbstheilungseffekt starten kann.
Ein Blick auf den automobilen Sektor zeigt mehr Aufmerksamkeit für eine umweltträgliche Zukunft, und Giuliano teilt diese Überzeugung.

Gast von unserem Schweizer Vertreter SAFIA Garage- une Industriebedarf AG, haben wir die Möglichkeit gehabt das preview von der neuen Serie mit Parallelogramm (die wir anlässlich Autopromotec 2017 in Bologna vom 24. bis 28. Maggio enthüllen werden)vorzustellen. Dank der Gruppe mit feste Vertikalsäule und beweglichen Arm PAR-MOVE Konzept wird eine größere Starrheit und Festigkeit gewährleistet im Vergleich zu traditionellen Modelle mit Kippposten oder seitliche Bewegung. Der Arm bewegt sich in Richtung Bediener, und deswegen benötigt keine freie Räume hinten oder seitlich. Der Arbeitsbereich ist sehr gering und entspricht quasi die Dimensionen der Maschine. Ergonomie und Raumersparnis erlauben eine bessere Organisation der Arbeit in der Werkstatt.

Das Vorgeführte Modell ist das entry-level unserer neuen Baureihe ... wir warten Ihre Besuche in Bologna um Ihnen die ganze Parallelogramm-Baureihe, Exklusiv von Giuliano, vorzustellen !

Letzte Neuheiten aus Giuliano

TAG Cloud